Hamburg-Altstadt 50 "Nikolai-Insel - Domstraße"

Verfahrensschritt

Öffentliche Auslegung

Zeitraum

Noch 13 Tage  

Institution

Bezirksamt Hamburg-Mitte

Planungsanlass

Anlass für die Planung ist die beabsichtigte städtebauliche Neuordnung der beiden Teilbereiche mit dem Schwerpunkt Büro- und anteiliger Wohnnutzungen. Im Plangebiet soll im Hinblick auf die Schaffung lebendiger, funktionsgemischter Nutzungsstrukturen ein Mix aus überwiegend Bürogebäuden, anteiligem Wohnungsbau in geschützten Lagen sowie Laden- und Gastronomieflächen entstehen. Die notwendigen Stellplätze für die Büronutzungen, Wohnungen und den Einzelhandel werden in Tiefgaragen untergebracht. Vor allem die bisher nicht publikumswirksamen Erdgeschosszonen sollen öffentlich zugängliche Nutzungen erfahren, um diesen bisher durch die Verkehrsachsen Domstraße und Willy-Brandt-Straße dominierten Bereich der Innenstadt auch für Fußgänger wieder attraktiv und erlebbar zu machen.

Das (ehemalige) Hochhaus der Commerzbank steht unter Denkmalschutz. Die Abbruchgenehmigung wurde dennoch erteilt, da sich die Instandsetzung als nicht durchführbar erwiesen hat.
Für die Entwicklung des Teilbereichs „Domstraße“ wurde in 2018 ein beschränkter hochbaulicher Realisierungswettbewerb durchgeführt, den das Büro Carsten Roth Architekt gewann. Für die Überplanung des Teilbereichs „Nikolai-Insel“ wurde 2019 ein hochbaulich-freiraumplanerischer Realisierungswettbewerb durchgeführt. Den ersten Preis erhielt das Büro Bruno Fioretti Marquez Architekten. Die Umsetzung der Wettbewerbsergebnisse sowie des öffentlich geförderten Wohnungsbaus werden mit städtebaulichen Verträgen zwischen dem Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung und den Vorhabenträgern gesichert. Die Wettbewerbsergebnisse bilden die Grundlage für den Funktionsplanentwurf, der wiederum als Grundlage für den Bebauungsplanentwurf Hamburg-Altstadt 50 dient.

Ansprechperson

Jelena Fey
Freie und Hansestadt Hamburg
Bezirksamt Hamburg-Mitte
Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt
Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung
Caffamacherreihe 1-3
20355 Hamburg
Tel: +49 40 428 54-3380
Mail: jelena.fey@hamburg-mitte.hamburg.de

Aktuelle Mitteilungen

Bebauungsplan-Entwurf Hamburg-Altstadt 50 - Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 Absatz 2 Baugesetzbuch

Zum Entwurf des Bebauungsplans Hamburg-Altstadt 50 (Planzeichnung, Verordnung mit textlichen Festsetzungen) mit seiner Begründung sowie den vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen, Fachgutachten und Informationen wird in der Zeit vom 28. Mai 2024 bis einschließlich 28. Juni 2024 die Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Absatz 2 Baugesetzbuch (BauGB) durchgeführt.

Die (erneute) Bekanntmachung der Beteiligung der Öffentlichkeit zum Entwurf des Bebauungsplans Hamburg-Altstadt 50 "Nikolai-Insel - Domstraße" gemäß § 3 Absatz 2 BauGB wurde am 21.05.2024 im Amtlichen Anzeiger Nr. 41 Seite 770 verkündet. Der betreffende Auszug aus dem Amtl. Anzeiger steht hier zum Download bereit. Den gesamten Amtlichen Anzeiger können Sie über folgenden Link einsehen: 3116.pdf (luewu.de)

Ansprechpartner

Jelena Fey

Freie und Hansestadt Hamburg
Bezirksamt Hamburg-Mitte
Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt
Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung
Caffamacherreihe 1-3
20355 Hamburg

Tel.: +49 40 428 54-3380

E-Mail: jelena.fey@hamburg-mitte.hamburg.de

Starten Sie hier die Stellung­nahme.

Eine angefangene Stellungnahme können Sie hier wiederfinden und bearbeiten.

Melden Sie sich an, um eigene Einzeichnungen in der Karte vorzunehmen oder den Ort zur Stellungnahme zu speichern.

Ihr Ort wurde markiert

___content___

Sachdatenabfrage

___content___

Fehler

___content___

___title___

___title___

___content___

Alle in der Karte dargestellten Inhalte sind auch in den Planungsdokumenten enthalten. Die Karte dient zur besseren Verständlichkeit. In der Karte können Sie mithilfe der links von der Karte zu findenden Kartenwerkzeuge unter anderem Einzeichnungen vornehmen und diese mit Ortsbezug in einer Stellungnahme vermerken oder auch Kartenebenen ein- oder ausblenden. Darüber befindet sich der \"Reden Sie mit\"-Button, um eine neue Stellungnahme zu verfassen. Sie können dort ggf. auch die Funktion \"Kriterien am Ort abfragen\" nutzen, um die Inhalte besser nachzuvollziehen und spezifischer Stellung zu nehmen.

Starten Sie hier Ihre Stellungnahme. Sie können sich auch direkt auf die vorhandenen Inhalte beziehen.

Umweltakte - Fachgutachten und umweltrelevante Stellungnahmen

Hier finden Sie die Umweltakte mit wesentlichen umweltbezogenen Fachgutachten und wesentlichen umweltbezogenen Stellungen der Behörden uns sonstigen Trägern öffentlicher Belange sowie aus der Öffentlichkeit.

Ergänzende Unterlagen

Hier finden Sie die Entwürfe der Funktionspläne zu den Vorhaben Domstraße (MU2 und MK3) sowie Nikolai-Insel (MU1 und MK1). Außerdem finden Sie hier die zwischen dem Fachamt Stadt- und Landschaftsplanung und den Vorhabenträgerinnen geschlossenen Städtebaulichen Verträge (SBV) sowie die zwischen dem Fachamt Management des öffentlichen Raumes und den Vorhabenträgerinnen des Vorhabens Nikolai-Insel (MU1 und MK1) geschlossenen öffentlich-rechtlichen Verträge gem. § 13 Abs. 5 Hamburgerischen Wegegesetzes (HWG).

Wenn Sie die Stellungnahme mit Dateianhängen, Einzeichnungen im Plan und Bezug zu Planunterlagen versehen möchten, melden Sie sich im Serviceportal an.
Hier können Sie die Stellungnahmen auch verwalten. Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder(*) korrekt aus. Erst dann können Sie Ihre Angaben speichern.

Ortsbezug der Stellungnahme

Ihr Name und Ihre Kontaktdaten sind im Rahmen des Planungsverfahrens nicht öffentlich einsehbar, sondern lediglich der Stellungnahmetext.

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder korrekt aus. Erst dann können Sie Ihre Angaben speichern.

Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben vor dem Absenden noch einmal.

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder(*) korrekt aus. Erst dann können Sie Ihre Angaben speichern.

Im Auftrag des Verfahrensträgers wird in einigen Beteiligungsverfahren Ihr Beitrag durch unterstützende Planungsbüros bearbeitet. Einzelheiten können Sie in den Informationen zum Thema erhalten.

Ich möchte nicht, dass die Stellungnahme bei demosplan online einsehbar ist. Ich möchte, dass die Stellungnahme (nach Freigabe durch die Verwaltung) bei Online-Dienst Bauleitplanung des HamburgService einsehbar ist.
Ich möchte anonym Stellung nehmen. Ich möchte namentlich Stellung nehmen. Vorname:
Nachname:
Straße:
Hausnr.:
PLZ:
Ort:

Ich möchte eine Rückmeldung zur Stellungnahme per E-Mail an erhalten. Ich möchte eine Rückmeldung zur Stellungnahme per Post an die oben angegebene Anschrift erhalten. Ich möchte keine Rückmeldung zur Stellungnahme erhalten.

Die Stellungnahme: