Schnelsen 86 / Hogenfelder Kamp

Interne Bearbeitung 2
Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen
Mit dem Bebauungsplan Schnelsen 86 sollen die Voraussetzungen für eine städtebauliche Aufwertung für das Gebiet rund um die Süntelstraße, Pinneberger Straße, Holsteiner Chaussee und den Hogenfelder Kamp geschaffen werden. Ziel ist es insbesondere, die bisher unbebauten und mit Gehölzen bestandenen innenliegenden Flächen für Wohnungsbau zu nutzen. Zudem sollen vorhandene Wohnbauflächen und Arbeitsstättennutzungen an der Pinneberger Straße und der Holsteiner Chaussee durch geeignete Festsetzungen Möglichkeiten für eine höhere Ausnutzung der Flächen erhalten. Im Norden ist die Ausweisung eines Urbanen Gebietes vorgesehen. Aufgrund der Nachbarschaft zum Albertinen-Klinikum sind im Südwesten des Plangebiets zudem betreutes Wohnen, seniorengerechte Wohnungen, Mitarbeiterwohnungen sowie eventuell ein Gesundheitszentrum geplant. Im zentralen Bereich wird eine private Grünfläche geschaffen und eine Fuß- und Radwegverbindung soll das Gebiet durchqueren und damit einen direkten Anschluss an die vorhanden Schnellbahnstation ermöglichen.
Ansprechpartner für Bürger
Djürken-Karnatz, Holger
Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen
Amt für Landes-und Landschaftsplanung
Neuenfelder Straße 19
040 / 428-40 8244

Ansprechpartner

09.02.2015

Djürken-Karnatz, Holger

Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen
Amt für Landes-und Landschaftsplanung
Neuenfelder Straße 19
040 / 428-40 8244

------

Küssner, Ulf

Evers & Küssner I Stadtplaner
Ferdinand-Beit-Straße 7b
20099 Hamburg

info@ek-stadtplaner.de
040/257767372

 

 

Sie können an dieser Stelle Einsicht in die Karte des Verfahrens nehmen.

Kartenebenen ein/ausblenden
  • Grundkarten
Legende
Kartenwerkzeuge
  • Entfernung messen
  • Fläche messen
  • Ausschnitt zoomen

Ihr Ort wurde markiert

___content___

Sachdatenabfrage

___content___

Fehler

___content___

___title___

Sie können an dieser Stelle Einsicht in die Dokumente des Verfahrens nehmen.

Arbeitskreispapier

Hier finden Sie relevante Arbeitskreispapiere